Toro

Toro

toro-hauptsitz-bloomington-minnesota-büro

 

Daten, Gründung und Börsengang von Toro

 

Toro oder auch eingetragen als „The Toro Company“ wurde im Jahre 1914 gegründet. Als Hersteller von Maschinen und Geräten für die Rasen- und Landschaftspflege ist das US-amerikanische Unternehmen an einigen Börsen wie z.B. der New Yorker Börse notiert. Seit den 1990er Jahren wurde der Schwerpunkt immer mehr in den Profianwenderbereich verlagert, der 1990 noch etwa ein Drittel des Geschäfts ausgemacht hat und bis 2007 auf rund 70 % gestiegen ist. Die Aktiengesellschaft beschäftigt rund 7000 Mitarbeiter und wird aktuell von Richard M. Olson geleitet, zum stand 2017 verschrieb der Maschinenbauhersteller gut 2,5 Mrd. USD Umsatz.

 

 

 

co20_4754s-recycler-22in-family-PH_DSC8752-2

 

 

 

 

 

Produktvielfalt für jeden Kunden

 

Toro hat sich zu Gründungszeiten auf Traktoren spezialisiert, über die Jahrzehnte stiegen Sie in immer mehr Bereiche mit den Schwerpunkt Garten und Landwirtschaft ein. Mittlerweile ist Toro sehr breit aufgestellt, dass sie Geräte wie Rasenmäher, Laubbläser, Aufsitzmäher und Schneefräsen für Privatpersonen anbieten. Nutzfahrzeuge, Kompaktnutzlader, Anbau-, Steuer- und Sprühgeräte, Sensoren und Fairway-, Rough- oder Grüns-Rasenmäher werden hingegen den Gewerblichen Anwendern, Garten- und Landschaftsbauern, öffentlichen Anlagen, Golf- und Sportplätzen angeboten. Natürlich haHier ist für jeden Kleingärtner oder auch Landwirtschaftsbauer etwas dabei. Für eine komplette Übersicht der Produktpalette von Toro können Sie auf deren Herstellerseite vorbeischauen.

  

 

  

 

9000373988adfa6f5b03a734fd9e180f-toro-super-bowl

 

 

 

 

 

 

Wie Toro zu einer der bekanntesten Maschinenbauhersteller weltweit wurde

 

Toro arbeitet mit sehr bekannten Namen zusammen, so wurden Produkte aus Kundenzufriedenheit, Qualität und Innovation stehen im Vordergrund dem Hause schon von Mannschaften wie Real Madrid verwendet oder auch auf Veranstaltungen wie z.B. den Tennismeisterschaften in Wimbledon und dem Super Bowl bereitgestellt. Insgesamt hat sich der Maschinenbau Gigant ein riesiges Netz an Händlern und Einzelhändlern in mehr als 90 Ländern aufgebaut und ist damit einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Ausrüstung für die Rasen- und Landschaftspflege, Leih- und Baugeräten sowie Beregnungs- und Außenbeleuchtungslösungen.

 

 

 

 

 

 

CM21_4815S_Combo_Loc_0788

 

 

 

 

 

 

Kundenzufriedenheit, Qualität und Innovation stehen im Vordergrund

 

Wenn man Toro in drei Worten beschreiben müsste, dann wäre es Kundenzufriedenheit, Qualität und Innovation. Nicht umsonst ist der amerikanische Hersteller einer der bekanntesten und besten in seiner Branche, denn das Feedback der Kunden ist mehr als zufriedenstellend. Dieses positive Feedback resultierte aus einem stets freundlichen und immer gut zu erreichbaren professionellen Kundensupport, ausgezeichneter Qualität, schlichtem aber guten Design und die Vielfalt der Einsatz- und Funktionsmöglichkeiten der Maschinen und Geräte. Natürlich setzt Toro wie auch viele Mitbewerber in der Branche auf die Qualität ihrer Produkte, dabei achtet der Großkonzern wiederum auf eine perfekte Mischung aus professionellem Design, Intelligenten Features, Leistung, Genauigkeit und Zuverlässigkeit. Ziel ist mehr Produktivität, eine größere Zeitersparnis und Vereinfachung bei der Arbeit für den Anwender. Ein großes Ziel des Unternehmens ist und bleibt es auch weiterhin innovativer und zukunftsorientierter zu arbeiten. Gemeint ist damit die Modernisierung, Weiterentwicklung und Nachhaltigkeit der Ware ab dem Zeitpunkt des Rohstoffabbaus über die Produktion bis hin zur Auslieferung zum Endkunden. Wichtig zu erwähnen ist dabei der Umstieg von Fossilen Brennstoffen wie Erdöl auf neueste Akkutechnologien oder die Entwicklung von Energie- und Ressourcensparenden Geräten wie z.B. dem Sprühregner, dieser hat ein geringeren Wasserverbrauch und benötigt gleichzeitig weniger Strom durch die neueste Akkutechnologie.

 

Zur Herstellerseite