Iseki

Iseki

Der Name Iseki führt auf seinen Firmengründer Kunisaburō Iseki zurück, dieser gründete das Unternehmen im Jahr 1926 in Japan. Der Export in europäische Länder begann im Jahr 1968.
Ihren Hauptsitz in Deutschland hat die Firma in Meerbusch. Neben den Traktoren stellt Iseki in Deutschland Ausrüstungsartikel und die Anbaugeräte wie z. B. Mähwerke, Grassammeleinrichtungen, Kehrmaschinen, Schneeräumschilder, Anhänger u.v.m. her.

In der Traktorenklasse bis 50 PS ist Iseki heute einer der Marktführer in Deutschland und deckt bis zu 28% des ges. Marktvolumens ab. Im zentralen Ersatzteilager in Meerbusch kann Iseki mit einer Lieferbereitschaft von über 95% über 45.000 Positionen unterhalten. 

Zur Herstellerseite